24 | 01 | 2017
Hauptmenue
Land Kultur Leute
Chroniken Asien
Banner
Mitglieder



Werbung
Wechselkurs

Powered by Mindphp.com
FlexBanner
Nachrichten Überblick
Tragischer Busunfall mit 46 Schüler im Süden Thailands PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. Januar 2017 um 09:26 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Surat Thani (tc) - Ein gecharterter Schulbus mit 46  Schüler ist im Süden Thailands auf dem Highway 41 in Surat Thani am frühen Morgen ins Schleudern geraten und hat sich überschlagen. Dabei wurde eine Schülerin getötet und 26 Schüler verletzt. Die Gruppe war auf einer Freizeitreise von Hat Yai nach Prachhap Khiri Khan in der Provinz Hua Hin. 
 
Philippinen: Tausende saßen in Cagayan de Oro wegen heftige Überschwemmungen fest PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. Januar 2017 um 15:00 Uhr
Cagayan de Oro (tc) - Ein Tiefdruckgebiet und Ausläufer einer Kaltfront verursachte schwere Regenfälle und Überschwemmungen in der philippinischen Stadt Cagayan de Oro. Viele Berufspendler, Schüler und Studenten saßen fest, da Straßen sich in reißende Flüsse verwandelten und zum Teil unpassierbar waren.
Weiterlesen...
 
Thailands neuer König verlangt teilweise Änderung der Verfassung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. Januar 2017 um 15:24 Uhr
Passagen zur Monarchie sollen überarbeitet werden
 
Bangkok (AFP) bt/ju - Der thailändische König Maha Vajiralongkorn hat verlangt, die Monarchie betreffende Passagen in der Verfassung umzuschreiben. Den ungewöhnlichen Schritt gab der Chef der Militärjunta Prayut Chan-O-Cha am Dienstag bekannt. 
Weiterlesen...
 
Mindestens 18 Tote bei schweren Überflutungen in Thailand PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 08. Januar 2017 um 16:31 Uhr
Viele Touristen wegen Flugausfällen auf Urlauberinseln gestrandet
Von Lilian SUWANRUMPHA
 
Nakhon Si Thammarat (AFP)  bt/cp - Nach heftigen Regenfällen und Überschwemmungen im Süden Thailands hat sich die Opferzahl weiter erhöht. Mindestens 18 Menschen seien bislang ums Leben gekommen, es gebe einen Vermissten, teilten die Behörden am Sonntag mit. Die Region werde weiter von heftigen Regenstürmen heimgesucht.
Weiterlesen...
 
22 Verletzt bei Busunglück in Krabi PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 07. Januar 2017 um 11:26 Uhr
Krabi (tc) -  Bei einem Busunglück am späten Freitagabend in der Provinz Krabi wurden 22 Menschen verletzt. Der Tour-Bus kam auf dem Weg von Phuket nach Trang auf Grund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stürzte in einem Graben um.
 
Die Polizei ermittelt nun gegen den Fahrer wegen rücksichtsloses Fahren.
 

 

 
Pilot bei Flugshow für Kinder in Thailand ums Leben gekommen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 14. Januar 2017 um 09:07 Uhr
Militärjet aus ungeklärter Ursache abgestürzt
 
Bangkok (AFP) bfi - Bei einer Flugshow für Kinder in Thailand ist am Samstag ein Militärjet abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Der 35-jährige Pilot sei ums Leben gekommen, teilte das Verteidigungsministerium mit. Das Unglück ereignete sich auf dem Flughafen der südlichen Stadt Hat Yai, wo sich zahlreiche Familien anlässlich des thailändischen Kindertags versammelt hatten.
Weiterlesen...
 
Heftiger Regen unterbricht Straßenverbindungen in Thailands Süden PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. Januar 2017 um 13:52 Uhr
Ungewöhnliche Unwetter beeinträchtigen auch den Fremdenverkehr
 
Bangkok (AFP) pw/ogo - Inmitten der Urlaubs-Hauptsaison haben heftige Regenfälle in Thailand die südlichen Provinzen weitgehend vom Rest des Landes abgetrennt. Auf der Hauptstraße Nummer 4, die Bangkok mit den Touristenzentren im Süden  des Landes verbindet, hätten die Niederschläge zwei Brücken zum Einsturz gebracht, sagte ein Sprecher der Verkehrsbehörde am Dienstag. Der Autoverkehr habe deshalb knapp vier Autostunden südlich von Bangkok komplett unterbrochen werden müssen.
Weiterlesen...
 
Mindestens acht Tote bei schweren Überflutungen in Thailand PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 07. Januar 2017 um 12:05 Uhr
Viele Touristen wegen annullierter Flüge auf Urlauberinseln gestrandet
Von Sally Mairs
 
Bangkok (AFP) - Im Süden von Thailand sind bei heftigen Regenfällen und Überschwemmungen mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Betroffen sind insgesamt neun Provinzen mit unter anderem den Urlauberinseln Ko Samui und Ko Phangan, wo unzählige Touristen mitten in der Wintersaison wegen annullierter Flüge festsaßen. Der thailändische Wetterdienst warnte am Freitag vor weiterem heftigen Regen und Springfluten.
Weiterlesen...
 
Mindestens sechs Tote bei schweren Überflutungen in Thailand PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 06. Januar 2017 um 12:13 Uhr
Neun südliche Provinzen seit Tagen von Monsunregen beherrscht
 
Bangkok (AFP) - Im Süden von Thailand sind bei heftigen Regenfällen und Überschwemmungen mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Wie das Innenministerium des Landes am Freitag mitteilte, werden neun thailändische Provinzen seit Tagen von Monsunregen beherrscht. 
Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 108