19 | 09 | 2014
Hauptmenue
Land Kultur Leute
Chroniken Asien
Banner
Mitglieder



Werbung
Wechselkurs

Powered by Mindphp.com
AllVideos Reloaded
FlexBanner
Nachrichten Überblick
Thailands Regierungschef: Sind Touristinnen in Bikinis sicher? PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. September 2014 um 04:47 Uhr
Weiter keine Festnahme nach Mord an zwei britischen Urlaubern
 
Bangkok ogo/ju (AFP) - Nach dem Mord an zwei britischen Urlaubern in Thailand hat der Armee- und Regierungschef des südostasiatischen Landes die freizügige Bekleidung von Touristen mit deren Sicherheit in Verbindung gebracht. "Es gibt immer Probleme mit der Sicherheit von Touristen", sagte General Prayut Chan-o-Cha am Mittwoch in einer Rede vor Beamten. "Sie denken, unser Land ist wunderschön und sicher, deshalb könnten sie machen, was sie wollen, und überall im Bikini herumlaufen." Aber "können sie im Bikini sicher sein (...), es sei denn, sie sind nicht hübsch?", fuhr der General fort.
Weiterlesen...
 
Zwei junge Briten in Thailand ermordet PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. September 2014 um 19:30 Uhr
Polizei fahndet nach Täter auf Insel Koh Tao
 
Bangkok jpf/uvs (AFP) - Zwei junge britische Urlauber sind in Thailand ermordet worden. Die nackten Leichen der Frau und des Mannes, die beide 24 Jahre alt waren, wurden am Montag an einem Strand der südlichen Insel Koh Tao gefunden, wie die Polizei mitteilte. Demnach wiesen die Toten Kopfverletzungen auf. Etwa 35 Meter weiter entfernt fanden die Ermittler eine blutbefleckte Hacke. Die Polizei fahndete nach dem Täter oder den Tätern, die noch auf der kleinen Insel vermutet wurden.
Weiterlesen...
 
300kg Drogen in Nakhon Phanom gefunden PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. September 2014 um 09:25 Uhr
Nakhon Phanom (tc) - Eine Grenzpatrouille entdeckte in Flussufernähe des Mekong zu Laos in Ban Khap Phuang (Bezirk Nakhon Phanom) auf einer Bank in schwarze Düngersäcke eingepackt 300 kg Marihuana. Die Drogen wurden offensichtlich von Laos aus über den Mekong geschmuggelt und auf der Bank liegen gelassen und sollten durch einen Drogenring in Thailand weiter verteilt werden.
Weiterlesen...
 
Gericht in Thailand weist Mordanklage gegen Ex-Regierungschef zurück PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. August 2014 um 21:44 Uhr
Abhisit wegen Niederschlagung von Protesten 2010 angeklagt
 
Bangkok jes(AFP) - Ein thailändisches Gericht hat die im Zusammenhang mit der blutigen Niederschlagung von Protesten erhobene Mordanklage gegen Ex-Regierungschef Abhisit Vejjajiva zurückgewiesen. Das Strafgericht in der Hauptstadt Bangkok erklärte am Donnerstag, dass es nicht die juristische Befugnis habe, den Fall zu verhandeln. 
Weiterlesen...
 
Kommentare der deutschsprachigen Presse zur Wahl des Übergangsregierungschefs in Thailand PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 22. August 2014 um 03:52 Uhr
Berlin (AFP) - Zur Wahl des thailändischen Armeechefs Prayut Chan-o-Cha zum Übergangsregierungschef heißt es in der Zeitung "Der Standard" aus Wien:   "Thailands Junta sieht sich am Ziel: Die blutigen Proteste sind vorbei, Armeechef Prayuth Chan-Ocha ist relativ unwidersprochen ins Premiersamt gewechselt. (...) 
Weiterlesen...
 
Malaria-Medikamente aus Abfall - Erfolg durch Zusammenarbeit von Chemikern und Ingenieuren PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. September 2014 um 17:13 Uhr
Berlin (idw) - Die derzeit besten Medikamente gegen Malaria können jetzt direkt aus dem Pflanzenabfall der bisherigen Produktion in einem Schritt hergestellt werden. Einem Team von Prof. Dr. Peter H. Seeberger, Direktor am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam und Professor an der Freien Universität Berlin, gelang es in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Andreas Seidel-Morgenstern und Kollegen des Max-Planck-Institutes für Dynamik komplexer technischer Systeme, sämtliche Verfahrensschritte zur Produktion der Medikamente, inklusive der Aufreinigung, erstmals kontinuierlich durchzuführen.
Weiterlesen...
 
Prozess gegen britischen Arbeitsrechtsaktivisten in Thailand PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. September 2014 um 23:15 Uhr
Andy Hall könnte wegen Anprangerns von Missständen in Haft kommen
 
Bangkok ilo/cne (AFP) - In Thailand steht seit Dienstag der 34-jährige Brite Andy Hall vor Gericht, der einen Bericht über die Ausbeutung illegaler Arbeiter beim thailändischen Ernährungskonzern Natural Fruit veröffentlicht hat. Hall droht bei einer Verurteilung wegen übler Nachrede ein Jahr Gefängnis. Natural Fruit hat den Briten zudem in einem Zivilverfahren auf eine Entschädigung in Höhe von zehn Millionen Dollar (7,6 Millionen Euro) verklagt.
Weiterlesen...
 
Urlauberkind stirbt durch Würfelqualle in Thailand PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 26. August 2014 um 16:13 Uhr
Fünfjähriger beim Baden von Tentakeln berührt
 
Bangkok gt/ans (AFP) - Ein fünfjähriger Junge aus Frankreich ist beim Urlaub in Thailand nach einer Berührung mit einer hochgiftigen Würfelqualle gestorben. 
Weiterlesen...
 
Thailändischer Armeechef zum Übergangsregierungschef gewählt PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. August 2014 um 05:23 Uhr
General Prayut war einziger Kandidat
 
Bangkok mid (AFP) - Drei Monate nach dem Militärputsch in Thailand hat Armeechef Prayut Chan-o-Cha seine Macht weiter gefestigt. 
Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 85